Dienstag, 6. Januar 2015

Zwei Worte vor und eins zurück - Rainbow Rowell

Titel: Zwei Worte vor und eins zurück
Autor: Rainbow Rowell
Verlag: Egmont INK
Seitenanzahl: 430



Worum geht's?:

Georgie führt ein scheinbar perfektes Leben. Sie ist verheiratet mit ihrer Jugendliebe Neal, hat zwei wundervolle Töchter und liebt ihren Job über alles. Aber genau das ist ihr Problem. Als sie kurz vor Weihnachten die Möglichkeit bekommt mit ihrem besten Freund eine eigene Comedyserie zu schreiben, beginnt ihr Verhältnis zu ihrem Mann immer weiter zu bröckeln. Neal entschließt sich alleine mit den beiden Töchtern über Weihnachten zu seiner Mutter zu fahren. In dieser Woche beginnt Georgie ihr ganzes Leben zu hinterfragen...



Meine Meinung:

Da ich bereits Fangirl von Rainbow Rowell gelesen hatte und absolut geliebt hab, hatte ich ziemlich große Erwartungen an dieses Buch und wurde in keinster Weise enttäuscht!
Rainbow Rowell konnte mich mit dieser Idee total überzeugen. Durch die  Geschichte werden dem Leser zwei verschiedene Perspektiven geschildert. Einmal wird das Hier und Jetzt geschildert und zum anderen versetzt sich der Leser mit Georgie zurück in ihre Jugendzeit, in der schon einmal eine Trennung von Neal bevorstand.
Diese beiden Perspektiven werden mit Hilfe eines magischen Telefons hervorgebracht. Ich habe bis zum Schluss gedacht, dass es für dieses Phänomen eine logische Erklärung geben würde, dem war aber nicht so, was mich persönlich ein wenig gestört hat.
Trotzdem fand ich es richtig spannend zu erfahren, was in der Vergangenheit passiert ist. Georgie als Protagonistin mochte ich eigentlich ziemlich gerne, obwohl ich manche ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen konnte. Auch ihre Entwicklung, die sie im Laufe der Geschichte durchläuft fand ich sehr gut umgesetzt.
Da das Buch in der Woche vor Weihnachten spielt und ich es auch in dieser Zeit gelesen habe, kam bei mir auch noch einmal richtig Weihnachtsstimmung auf!
Dieses Buch lebt durch die toll ausgearbeiteten Dialoge und die wundervollen Nebencharaktere, die mir an manchen Stellen noch besser gefallen haben als Georgie und Neal selbst. Meiner Meinung nach lebt ein gutes Buch auch von seinen tollen Nebencharakteren!
Das Buch strotzt auch von wirklich guten Humor. Ich habe sehr oft lachen müssen. Da Georgie ja auch bei einem Fernsehsender arbeitet und Comedy schreibt, passt das natürlich super! Auch die ganze Atmosphäre im Buch hat mir super gefallen. Wenn Georgie zurück blickt, in die Zeit in der sie und Neal sich kennen lernen springt der Leser richtig mit in die Vergangenheit und es kam bei mir ein richtig "nostalgisches" Gefühl auf. Sehr fasziniert hat mich einfach die starke Verbindung zwischen Neal und Georgie. Sie haben sich mit der Zeit immer mehr auseinander gelebt und besonders Georgie denkt mehr an ihren Job, als an ihren Mann, dennoch ist ihre Liebe zueinander immer noch so groß, wie am Anfang ihrer Beziehung.

Fazit: Ich kann euch das Buch wirklich empfehlen. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und wenn ihr schon etwas von Rainbow Rowell gelesen habt, denke ich, dass euch auch dieses Buch gefallen wird. Bis auf ein paar kleine Schwächen ein sehr schönes Buch über die Liebe und das Hinterfragen von bestehenden Ordnungen!



Kommentare:

  1. Hallöchen :)
    Eine sehr schöne Rezension hast du geschrieben! :) Ich habe deine Rezension auf meinem Blog unter meiner Rezension verlinkt. :D Falls dich interessiert, wie das aussieht, kannst du mal hier gucken. ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta!
      Vielen, vielen Dank für das Verlinken! Das freut mich riesig!
      Ganz liebe Grüße, Hannah

      Löschen